Ihr Nichtraucher Zigaretten Shop

Bode Sterillium® med Händedesinfektion, Farbsto...
Empfehlung
2,35 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Bode Sterillium® med Händedesinfektion eignet sich zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Das Desinfektion ist farbstoff- und parfümfrei und eignet sich daher besonders gut für Anwender mit empfindlicher Haut. Dank seiner hochwirksamen Formulierung mit 85% Ethanol bietet Sterillium med innerhalb der hygienischen Händedesinfektion eine Wirksamkeit gegenüber Noro*-, Adeno und Rotaviren, welche die häufigsten Verursacher für virusbedingte Ausbrüche sind, und eignet sich somit ideal für den ganzjährigen Einsatz. * getestet am murinen Norovirus (MNV) Wirkstoff Ethanol Warnhinweise: Nur äußerlich anwenden. Aufgrund des Gehaltes an Alkohol kann häufige Anwendung des Arzneimittels auf der Haut Reizungen oder Entzündungen verursachen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen. Von Zündquellen fernhalten – nicht rauchen. Flammpunkt nach DIN 51755: ca. 16 °C, leichtentzündlich. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Präparates ist mit

Anbieter: hygi
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Spardose Nichtraucher-Kasse
9,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.10.2015, Titelzusatz: Das perfekte Geschenk für alle die mit dem Rauchen aufhören möchten, Bedruckte Metalldose mit abnehmbarem Deckel, Maße: 10 x 8,5 cm, Verlag: Ars Vivendi Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: abschiedsgeschenk kollege lustig // amazon spardose // aufhören zu rauchen // außergewöhnliche geschenke für männer // ausgefallene geschenke für männer // ausgefallene spardosen // ausgefallene weihnachtsgeschenke // aussergewöhnliche geschenke // besondere geschenke für männer // besondere geschenkideen für männer // coole spardosen // endlich nichtraucher // endlich rauchfrei // gag geschenke // glücklicher nichtraucher // lustige geschenke fuer maenner // lustige geschenke zum 50 // lustige geschenkideen // lustige spardosen // lustiges geschenk // lustiges sparschwein // mit dem rauchen aufhören // mit rauchen aufhören // nichtraucher app // nichtraucher in 5 stunden // nichtraucher spardose // nichtraucher sparschwein // nichtraucher werden // originelle geldgeschenke // originelle spardosen // rauchen abgewöhnen // rauchen aufhören // rauchen aufhören tipps // rauchen aufhören vorteile // raucherentwöhnung // rauchfrei // rauchfrei app // rauchfrei rechner // schöne spardosen // sparbüchse // spardose // spardose amazon // spardose aus blech // spardose auto // spardose erwachsene // spardose für frauen // spardose für männer // spardose für nichtraucher // spardose kaufen // spardose lustig, Produktform: Nonbook / General merchandise, Umfang: 1 S., Seiten: 1, Format: 8.5 x 10.5 x 8.5 cm, Gewicht: 84 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Micro Cell Pflege Hand Care Limited Edition Han...
Aktuell
8,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Hände und Nägel werden tagtäglich intensiv beansprucht. Das passiert einerseits durch mechanische Arbeiten, die mit den Händen und Fingern ausgeführt werden und andererseits durch äußerliche Einflüsse, die direkt auf den Nagel und die Haut einwirken. Da die Hände, anders als andere Teile vom Körper, permanent offen liegen, setzen sich an ihnen besonders schnell Schmutz, Staub und Bakterien fest. Letztere bohren sich zügig in und unter den Nagel, was später zu Nagelbruch und fehlendem Glanz führen kann. Damit es so weit gar nicht erst kommt, bietet die renommierte Kosmetikmarke Micro Cell ein intensives Pflegeprogramm in der hauseigenen Hand Care Linie an.Wellness für die Nägel und HändeDie Hand Scrub Silver Line kommt in einer 75 ml Limited Edition und eignet sich speziell zur Anwendung auf den Händen, Fingern und Nägeln. Das sanfte Kosmetik-Peeling arbeitet mit mikrofeinen Kristallen, die abgestorbene Hautschuppen und andere hartnäckige Rückstände abtragen. Diese feinen Kristalle sorgen somit dafür, dass die Zellen in der Haut und im Nagel wieder frei atmen können. Damit aber nicht genug, denn die Hand Care Hand Scrub Silver Line Kosmetik behandelt außerdem intensiv entstandene Verfärbungen auf dem Nagel oder an den Händen, zum Beispiel durch das Rauchen oder sonstige regelmäßige Arbeiten, die sich auf Hände und Nägel auswirken.Ideal auch zur täglichen AnwendungDie Limited Edition der Micro Cell Hand Scrub Silver Line Kosmetik wirkt außerdem als effiziente Anti-Aging-Pflege. Trockenheitsfalten an den Händen werden durch das Produkt aus der Hand Care Linie wieder geglättet und auf natürliche Weise aufgefüllt. Im Idealfall verschwinden die Fältchen dann, zumindest reduziert die Micro Cell Pflege aber ihre Erscheinung. Schon nach rund zwei Wochen der regelmäßigen Behandlung durch die 75 ml Limited Edition werden die Hände samtweich, die Nägel in ihrer Struktur gestärkt und zugleich erste Anzeichen des Alters wieder verlässlich ausgebessert.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Back, Stefan: Ohne Angst Nichtraucher werden
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.08.2010, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ohne Angst Nichtraucher werden, Titelzusatz: Besser leben ohne Sucht, Auflage: 4. Auflage von 2010 // 4. Auflage, Autor: Back, Stefan, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Gesundheit // Körperpflege, Sonstiges, Seiten: 248, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 476 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
VAR Wandascher mit Hinweisschild Edelstahl, HxB...
98,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Wandascher mit Hinweisschild, Edelstahl, HxBxT 87 x 140 x 98 mm, rostfrei. Anlieferung = montiert. Material = Edelstahl. Farbe Ascher = Edelstahl. Ausführung Ascher = Wandascher. Ausstattung = Inneneimer. Material Innenbehälter = Stahlblech, verzinkt. Befestigungsart = Wandmontage. Höhe = 87 mm. Breite = 140 mm. Tiefe = 98 mm. Oberfläche = Edelstahl. Gewicht = 1 kg. Einsatzort = Innen- und Außenbereich. Materialeigenschaft = rostfrei. Aus Edelstahl. Vorderwand hochklappbar. Edelstahlblenden. Umsteckbares Metall-Hinweisschild ''Raucher/Nichtraucher''. Lieferung mit Montagematerial. Mit herausnehmbarem Aschekasten aus verzinktem Stahlblech.

Anbieter: Kaiserkraft
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Baum,T.:Günter,der innere Schweinehund
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Günter, der innere Schweinehund, wird Nichtraucher, Titelzusatz: Ein tierisches Abgewöhnbuch, Auflage: Nachdruck 2014, Autor: Frädrich, Stefan // Baum, Thilo, Illustrator: Wuerz, Timo, Verlag: GABAL Verlag GmbH // GABAL, Imprint: Günter, der innere Schweinehund, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Ratgeber // allgemein // Nichtraucher // Rauchen // Entwöhnung // Raucherentwöhnung // Management // Selbstmanagement // Manager // Hilfe // Lebenshilfe // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch, Rubrik: Medizin // Medizinische Ratgeber zu Krankheiten, Seiten: 216, Abbildungen: Mit Abb., Reihe: Günter, der innere Schweinehund, Gewicht: 250 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Grünn, Hans: Einfach zuhören und Nichtraucher w...
17,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2003, Medium: Audio-CD, Titel: Einfach zuhören und Nichtraucher werden. 2 CDs, Autor: Grünn, Hans, Verlag: Lange Media Verlag // Lange Media Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Hörbuch // Medizin // Gesundheit // Psychologie // Nichtraucher // Rauchen // Entwöhnung // Raucherentwöhnung // Naturheilkunde // Volksmedizin // Alternativmedizin // Komplementäre Therapien // Heilverfahren und Gesundheit, Rubrik: Ratgeber Gesundheit, Gewicht: 91 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
IBUPROFEN AL akut 400 mg Filmtabletten 10 St - ...
Bestseller
2,08 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Ibuprofen AL akut 400mg Filmtabletten Details: PZN: 05020869 Anbieter: ALIUD Pharma GmbH Packungsgr.: 10St Produktname: Ibuprofen AL akut 400mg Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie: - Kopfschmerzen - Zahnschmerzen - Regelschmerzen - Fieber Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Kopfschmerzen, Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Blutdruckabfall, Benommenheit sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff gehört zu einer Gruppe von Stoffen, die sowohl gegen Schmerzen, als auch gegen Entzündungen wirken und Fieber senken können. Alle drei Wirkungen beruhen vor allem auf der Hemmung eines körpereigenen Stoffes, genannt Prostaglandin. Dieser Stoff muss als Botenstoff vorhanden sein, damit Schmerz empfunden, Entzündungsreaktionen gestartet oder die Körpertemperatur angehoben werden kann. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte - Aktive Blutungen, wie: - Hirnblutungen - Blutungen im Magen-Darm-Trakt, auch in der Vorgeschichte Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Magen-Darm-Beschwerden - Entzündliche Darmerkrankungen, auch in der Vorgeschichte, wie: - Morbus Crohn - Colitis ulcerosa - Blutbildungsstörungen - Blutgerinnungsstörung - Bluthochdruck - Herzschwäche - Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) - Mögliche Gefahr einer Gefäßverengung am Herzen, wie bei: - Erhöhte Fettkonzentration im Blut - Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) - Rauchen - Durchblutungsstörungen der Peripherie (z.B. Arme, Beine) - Durchblutungsstörung der Hirngefäße - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), wie: - Lupus erythematodes - Mischkollagenose (entzündlich-rheumatische Kollagenose) - Porphyrie (Stoffwechselkrankheit) - Größere Operation, kurz zuvor stattgefunden Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. - Ältere Patienten ab 65 Jahren: Die Behandlung sollte mit Ihrem Arzt gut abgestimmt und sorgfältig überwacht werden, z.B. durch engmaschige Kontrollen. Die erwünschten Wirkungen und unerwünschten Nebenwirkungen des Arzneimittels können in dieser Gruppe verstärkt oder abgeschwächt auftreten. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Übelkeit - Erbrechen - Sodbrennen - Blähungen - Durchfälle - Verstopfung - Bauchschmerzen - Blutungen im Magen-Darm-Bereich - Teerstühle, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen - Magenschleimhautentzündung - Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können - Entzündungen der Mundschleimhaut - Kopfschmerzen - Schwindel - Müdigkeit - Schlaflosigkeit - Reizbarkeit - Erregung - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Hautausschlag - Juckreiz - Anfälle von Atemnot - Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. - Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. - Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Contacto Edelstahl Türsymbol NICHTRAUCHER
3,85 € *
ggf. zzgl. Versand

• selbstklebende RückseiteContacto ist in der Küche, in der Gastronomie und in Hotels zu Hause. Seit der Gründung 1958 ist Contacto ein verlässlicher Partner für Gaststätten und Hotels. Gastronomiebedarf, Gastronomiegeschirr und Küchen-Zubehör sind die Bereiche, die Contact mit einer Vielfalt an professionellen Produkten abdeckt.

Anbieter: Danto
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Bachblüten Nichtraucher Globuli
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Zuckerkügelchen mit Bachblütenessenzen Zutaten: Odermennig, Englische Ulme, Springkraut, Walnuss, Heckenrose. Nährwerte pro 100 g Energie 1700 kJ/ 400 kcal Fett 0 g davon gesättigte Fettsäuren 0 g Kohlenhydrate 100 g davon Zucker 100 g Eiweiß 0 g Salz 0 g Verzehrempfehlung: Bei Bedarf 5-10 Globuli langsam im Mund zergehen lassen. Nettofüllmenge: 10 g Herstellerdaten: Spagyra GmbH & CoKG Marktplatz 5a 5082 Grödig

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Rupp/K Rauchstopp - Ihr erfolgreicher Weg zum N...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.05.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Ihr erfolgreicher Weg zum Nichtraucher, Extras Online, Auflage: 1/2017, Autor: Rupp, Alexander (Dr.)/Kreuter, Michael (Prof. Dr.), Verlag: Springer Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Antiraucherbuch // Antiraucherprogramm // E-Zigarette // Nichtraucher // Nikotinabus // Nikotinmissbrauch // Rauchen // Raucher // Raucherentwöhnung // Tabakkonsum, Produktform: Kartoniert, Umfang: IX, 133 S., 63 s/w Illustr., Seiten: 133, Format: 0.7 x 24 x 16.8 cm, Gewicht: 284 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
PFEIL Zahnschmerz Filmtabletten forte 20 St - V...
Angebot
4,88 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! PFEIL Zahnschmerz Filmtabletten forte 20 Stück Details: PZN: 00410560 Anbieter: STADA GmbH Packungsgr.: 20St Produktname: Pfeil Zahnschmerz-Tabletten forte 400mg Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie: - Kopfschmerzen - Zahnschmerzen - Regelschmerzen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Kopfschmerzen, Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Blutdruckabfall, Benommenheit sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff gehört zu einer Gruppe von Stoffen, die sowohl gegen Schmerzen, als auch gegen Entzündungen wirken und Fieber senken können. Alle drei Wirkungen beruhen vor allem auf der Hemmung eines körpereigenen Stoffes, genannt Prostaglandin. Dieser Stoff muss als Botenstoff vorhanden sein, damit Schmerz empfunden, Entzündungsreaktionen gestartet oder die Körpertemperatur angehoben werden kann. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte - Aktive Blutungen, wie: - Hirnblutungen - Blutungen im Magen-Darm-Trakt, auch in der Vorgeschichte Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Magen-Darm-Beschwerden - Entzündliche Darmerkrankungen, auch in der Vorgeschichte, wie: - Morbus Crohn - Colitis ulcerosa - Blutbildungsstörungen - Blutgerinnungsstörung - Bluthochdruck - Herzschwäche - Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) - Mögliche Gefahr einer Gefäßverengung am Herzen, wie bei: - Erhöhte Fettkonzentration im Blut - Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) - Rauchen - Durchblutungsstörungen der Peripherie (z.B. Arme, Beine) - Durchblutungsstörung der Hirngefäße - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), wie: - Lupus erythematodes - Mischkollagenose (entzündlich-rheumatische Kollagenose) - Porphyrie (Stoffwechselkrankheit) - Größere Operation, kurz zuvor stattgefunden Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. - Ältere Patienten ab 65 Jahren: Die Behandlung sollte mit Ihrem Arzt gut abgestimmt und sorgfältig überwacht werden, z.B. durch engmaschige Kontrollen. Die erwünschten Wirkungen und unerwünschten Nebenwirkungen des Arzneimittels können in dieser Gruppe verstärkt oder abgeschwächt auftreten. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Übelkeit - Erbrechen - Sodbrennen - Blähungen - Durchfälle - Verstopfung - Bauchschmerzen - Blutungen im Magen-Darm-Bereich - Teerstühle, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen - Magenschleimhautentzündung - Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können - Entzündungen der Mundschleimhaut - Kopfschmerzen - Schwindel - Müdigkeit - Schlaflosigkeit - Reizbarkeit - Erregung - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Hautausschlag - Juckreiz - Anfälle von Atemnot - Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. - Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. - Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht